Es gibt kein „Waldsterben 2.0“

Ich bin häufig unterwegs in Deutschlands Wäldern (Eigentlich in den europäischen Wäldern, aber Corona macht auch mir seit vielen Monaten einen dicken Strich durch meine Pläne.) und sehe vieles, das mich zum Nachdenken bringt. Ich höre Fachleuten und Interessenvertretern zu, lese Wissenschaftliches und Populäres, von der Forstwirtschaft Publiziertes und von Naturschutzverbänden Verfasstes. Kurz, ich mache […]

2020 und die Vollbremsung

Gestern ging meine neue Webseite mit Shop online. Es ist noch einiges zu tun, vor allem aber sind Fotos auszuwählen, hochzuladen, die passenden Formate und Untergründe zu finden und zuzuweisen und nicht zuletzt jedes Bild zu bewerten. Es gibt natürlich auch Listen, aber ich weigere mich Einheitspreise zu verlangen. Das passt für mich genauso wenig […]

Wabi Sabi und die Kunst, ein unperfektes Foto zu machen

Wabi Sabi wirklich zu erklären, erfordert mehr, als ich kann. Man sollte tiefes Verständnis für die japanische Kultur und Philosophie haben. Beides ist mir leider nicht gegeben, ich frage mich sogar, ob es einem „Westler“ überhaupt gegeben sein kann. Selbst ZEN, das doch so einfach zu sein scheint – sitzen und nichts denken und nichts […]

Ausnahmezustand

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es jemanden gibt, der die aktuelle Situation nicht mehr oder weniger massiv zu spüren bekommt. Selbst ich, die auch in „gesunden“ Zeiten Menschen lieber aus dem Weg geht, als ihre Nähe zu suchen, leide mittlerweile an der Quarantäne. Tag 17 ohne Besuch der Nachbarsteenagerin, deren Gesellschaft ich sehr schätze, […]

Nach oben scrollen