Hobbyfotograf oder Berufsfotograf?

Unlängst wurde ich gefragt, wo ich die Grenze zwischen Berufsfotografen und Hobbyfotografen ziehen würde. Klarer Fall: Der Berufsfotograf bekommt Geld für seine Bilder. Wobei … nein, das passt nicht richtig, denn auch Hobbyfotografen können ihre Fotos bei Stockfotoanbietern einstellen und monetarisieren. Mehr noch, die meisten Bilder, die man online erwerben kann, wurden von nicht gewerblich […]

Digital oder analog? Beides!

Unlängst schrieb ich kurz etwas über die Geschichte der Fotografie. Über Meilensteine, wenn man so will. Daraus ergaben sich auf Twitter einige sehr gute Gespräche mit Kollegen und Hobbyfotografen, aber auch mit Technikbegeisterten über „Weißte noch?“ und „Hast Du auch ..?“ Und immer wieder Filmgeschichten. Wir alle kennen unzählige. Unerwünschte Doppelbelichtungen. Klemmende Aufziehhebel. Abgesoffene Kameras. […]

Die Geschichte der Fotografie

Für uns, die wir aktuell leben, hat es Fotografie immer gegeben. Wir alle kennen die verblichenen Fotos der Generationen vor uns und amüsieren uns über die starr in die Kamera blickenden Gesichter und aufrechte Körper in steifer Haltung. Warum unsere Ahnen auf diesen schwarz-weißen oder braunstichigen Bildern so hölzern wirken? Das hat mit der langen […]

Es gibt kein „Waldsterben 2.0“

Ich bin häufig unterwegs in Deutschlands Wäldern (Eigentlich in den europäischen Wäldern, aber Corona macht auch mir seit vielen Monaten einen dicken Strich durch meine Pläne.) und sehe vieles, das mich zum Nachdenken bringt. Ich höre Fachleuten und Interessenvertretern zu, lese Wissenschaftliches und Populäres, von der Forstwirtschaft Publiziertes und von Naturschutzverbänden Verfasstes. Kurz, ich mache […]

Nach oben scrollen