Die Geschichte der Fotografie

Für uns, die wir aktuell leben, hat es Fotografie immer gegeben. Wir alle kennen die verblichenen Fotos der Generationen vor uns und amüsieren uns über die starr in die Kamera blickenden Gesichter und aufrechte Körper in steifer Haltung. Warum unsere Ahnen auf diesen schwarz-weißen oder braunstichigen Bildern so hölzern wirken? Das hat mit der langen […]

Tipps & Tricks: Schneelandschaften fotografieren

Endlich Winter! Tief verschneite Landschaften, mit Frost überzogene Bäume, gefrorene Gewässer. So wunderschön, dass man sofort zur Kamera oder zum Handy greift und Bilder macht. Doch die Enttäuschung folgt beim Blick aufs Display. Das Weiß ist grau oder blau, die Bilder sind zu dunkel, die Landschaft wirkt statt leuchtend und strahlend einfach nur eintönig verwaschen. […]

#NaTour Fotoworkshop im Hainich Nationalpark

Eine schönere und zugleich zentralere Location als den Hainich Nationalpark in Thüringen hätte ich nicht aussuchen können, um Ihnen an einem Tag – oder auch zwei oder drei, wenn Sie mögen – die Grundlagen guter Fotos zu vermitteln: das Sehen. Wir werden mehrere Stunden in einem der mittlerweile seltenen, Jahrhunderte alten Naturwälder wandern und dabei […]

Filter, Presets, AI und „out of camera“

Ich verwende niemals Filter, nutze keine Presets und akzeptiere nur im Notfall eine automatische von einer Software oder Kamera vorgegebene Entwicklung (von Fotografen auch despektierlich „Auswurf“ genannt). Warum? Weil kein noch so guter Algorithmus erkennt, was ich als Fotograf sehe und empfinde. Ja, es gibt gute Algorithmen, sehr gute sogar. Der gerühmte „Accent AI-Filter 2.0“ […]

Nach oben scrollen