Winter in schwarz-weiß

Noch liegt kein Schnee, aber das macht nichts, denn die dieses Jahr bei uns im Süden ausgebliebenen Herbststürme spielen jetzt wunderschön mit dem Frühwinter. Das gefiel mir am Samstag beim Blick aus dem Bürofenster so sehr, dass ich mich mit mit zwei, drei analogen Kameras aufs freie Feld begeben und dem eisigen Westwind je eine […]

Fotografie ist Arbeit – an sich selbst

Ich bekenne mich schuldig. Auch ich gehöre zu denen, die auf Technik abfahren, wenn es um Fotografie geht. Es muss nicht diese oder jene Marke sein – wobei ich bei Nikon seit Jahrzehnten festgelegt bin, was jedoch nicht in Stein gemeißelt ist – oder das teuerste vom Teuersten. Mir geht es darum, Equipment zu besitzen, […]

Fotografie, reduziert auf das Wesentliche

Sie wissen ja, ich habe mich technisch zurückentwickelt und fröne nun immer mehr und immer öfter der analogen Fotografie. Und je länger und je intensiver ich mich mit diesem „Früher“ beschäftige, desto mehr wird mir klar, dass es kein Zurück ist, sondern ein Weiter. Ich möchte an dieser Stelle nicht wieder von Dynamikumfängen und der […]

Analogfotografie: Testen, Ausprobieren, Lernen

Dass ich hier im Blog von rechts nach links, von vorn nach hinten springe, kennen Sie ja mittlerweile. Wer mich kennt, weiß, dass das für mich typisch ist. Nur ein Thema? Hmnjein. Zu langweilig. Wobei der rote Faden hier im Blog hoffentlich deutlich ist: Fotografie. Und weil ich nach vielen Jahren wieder zur analogen zurückgefunden […]

Nach oben scrollen